Ukraine meldet Austausch Hunderter Gefangener

316645421.jpg
Asow-Offizier Swiatoslaw Palamar wurde in die Türkei gebracht.(Foto: picture alliance/dpa/Ukrainian Interior Ministry Press Office via AP)

Die Ukraine und Russland einigen sich auf den größten Gefangenenaustausch seit Kriegsbeginn. Unter den Freigelassenen sind auch Verteidiger des Asow-Stahlwerks in Mariupol. Zudem kommen zehn Ausländer frei – darunter zwei von Separatisten zum Tode verurteilte Briten.

https://www.n-tv.de/politik/Ukraine-meldet-Austausch-Hunderter-Gefangener-article23604445.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.